Senioren Union Bezirksverband OWL
Wir gestalten OWLs Zukunft
Liebe Freundinnen und Freunde der Senioren-Union, sehr geehrte Damen und Herren,

Liebe Freundinnen und Freunde der Senioren-Union, sehr geehrte Damen und Herren,

der offizielle Ausstieg aus dem Berufsleben bedeutet für die Mitglieder der Senioren-Union nicht Untätigkeit, sondern das Auffinden neuer Möglichkeiten und Übernahme neuer Verantwortung. Sie nutzen ihre Fähigkeiten, ihre Unabhängigkeit und ihre zeitlichen Möglichkeiten, um lebensfrohe Verantwortung in Politik und Gesellschaft zu übernehmen.

Die Vielfalt Nordrhein-Westfalens spiegelt sich auch in unserer Senioren-Union wieder - mit rund 21.000 Mitgliedern in dutzenden Kreis- und hunderten Stadtverbänden vom Münsterland bis Ost-Westfalen, von der Eifel bis zum Niederrhein und ins Siegerland.

Wir sind die Seniorinnen und Senioren in der CDU, aber im Mittelpunkt unserer politischen und ehrenamtlichen Arbeit steht das Miteinander aller Generationen. Gemeinsam mit den anderen Vereinigungen, wie der Jungen Union und Frauen Union, gestalten wir die Politik in unseren Städten und Gemeinden und Nordrheine-Westfalen mit.

Und ich sage Ihnen, kommen Sie zu uns, arbeiten Sie mit, denn wir brauchen Sie.

Ihr Peter Fröhlingsdorf
Bezirksvorsitzender / Senioren-Union OWL 

Neuigkeiten

Termine

Dienstag

18.06.2024, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

SU Bielefeld Pulverfass Ostasien

Volkshochschule Bielefeld
Ravensberger Park 1 Historischer Saal (3. OG Nord)
33607 Bielefeld

Liebe Mitglieder der Senioren-Union, Bielefeld, sehr geehrte Damen und Herren.
Wir laden euch recht herzlich ein zu einem

Vortrag und Gespräch mit Dr. Volker Stanzel, Botschafter a.D.



Pulverfass Ostasien – Wege und Aussichten Chinas
unter Xi Jinping


Der Politikwissenschaftler und Politikberater Zbigniew Brzezinski hatte bereits im Jahr 2004 prognostiziert, dass Asien nicht nur dabei sei, „das ökonomische Gravitationszentrum zu werden“, sondern es sich zudem „als politisches Pulverfass erweisen“ könne. Knapp 20 Jahre später ist die Lage in der Region angespannt – mit unvorhersehbaren Auswirkungen auch für Deutschland und die westliche Welt.
Pulverfass Ostasien?:
Auf den russischen Angriffskrieg in der Ukraine folgte rasch die Frage, ob Taiwan durch die „Volksbefreiungsarmee“ Xi Jinpings ein ähnliches Schicksal drohe. Die Militärmanöver Chinas bieten jedenfalls Anlass zur Sorge. Oder hat der kürzliche Besuch des chinesischen Präsidenten bei seinem amerikanischen Pendant, Joe Biden, zu einer Entschärfung beigetragen?.

Doch Taiwan ist nicht die einzige Lunte, die das ostasiatische „Pulverfass“ zur Explosion bringen könnte. In Nordkorea arbeitet Präsident Kim Jong Un weiter an der Entwicklung von Atombomben und Raketen, und unterstützt zudem den russischen Präsidenten Wladimir Putin mit Waffenlieferungen. Im Südchinesischen Meer versucht China, durch rasche Aufrüstung auch abgelegenster Riffe sein maritimes Territorium so zu erweitern, dass die wichtigste Welthandelsstraße in seine Hand gelangt..

Wie geht die westliche Welt mit diesen Szenarien um? Wie ernst ist die Bedrohungslage wirklich? Welche Rolle spielen die USA in der Region? Welche die Europäer, die zurzeit eigene „Indo-Pazifik“-Strategien entwickeln? Besprechen möchten wir diese Fragen mit dem ehemaligen Botschafter in China und Japan, Dr. Volker Stanzel, der auch die wirtschaftliche Abhängigkeit von China in einen Zusammenhang setzen wird.. Diese Veranstaltung führen wir in Kooperation mit der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Bielefeld e.V. durch und freuen uns über Ihre Anmeldung zu unserer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung über die Internetseite des Regionalbüros Westfalen der Konrad-Adenauer-Stiftung:

Programm:
Dienstag, 18. Juni 2024
                                     19.00 Uhr Begrüßung und Einführung
Malte Bock
Referent im Regionalbüro Westfalen der Konrad-Adenauer-Stiftung  „Pulverfass Ostasien“
Vortrag
                                       Dr. Volker Stanzel
                                       Ehemaliger Botschafter in China und Japan Wege und Aussichten             
                                       Chinas  unter Xi Jinping
Dr. Volker Stanzel
                                       Im Gespräch mit…
                                      …dem Publikum
Abschlussworte
                                       Malte Bock
                                       Regionalbüro Westfalen
                  
 
Donnerstag

20.06.2024, 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr

SU SHS Studienfahrt Warendorf im Münsterland


Liebe Mitglieder der Senioren-Union, sehr geehrte Damen und Herren.

Wir laden euch recht herzlich ein zu einer Besichtigung des,
Westfälisches Landesgestüt Warendorf
  Foto Landesgestüt


Donnerstag, den 20.Juni 2024
Abfahrt: Holte Bhf. 09.00 / Stukenbrock „Kühler Grund“ 09.15 Uhr
                 Rückfahrt  gegen 17.30 Uhr.
Fahrtkosten mit Führungen: 45,00 Euro  (zahlb. Im Bus)

Anmeldungen bei Klaus Streck unter Telefon 2276

Die historische Altstadt hat einen gut erhaltenen Stadtkern mit mehr als 600 denkmalgeschützten Objekte. (Führung 11.00 – 12.30) - Mittagspause
Die Stadt ist überregional bekannt durch die jährlichen Hengstparaden des
Landesgestüts. (Führung 14.30 – 15.30 Uhr)       

Der Vorstand freut sich auf Ihr Kommen und bittet um zahlreiche
Beteiligung auch Nichtmitglieder, Freunde und Bekannte sind herzlich willkommen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. phil. Siegfried Kosubek
Vorsitzender

 
Montag

24.06.2024, 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

SU Petershagen Zukunftskoalition

POL-KA im Café Anna
Hopfenbergstraße 3
32469 Petershagen

Liebe Mitglieder der Senioren-Union, Petershagen sehr geehrte Damen und Herren.

Wir laden euch recht herzlich ein zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion.
Thema: Zukunftskoalition in NRW – machen, worauf es ankommt mit

 Foto CDu Fraktion NRW

Ref.: Bianca Winkelmann, MdL NRW

Kosten: 8,50 € für Kaffee und Kuchen
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir würden uns freuen, Sie bei dieser interessanten Veranstaltung begrüßen zu dürfen.
Gerne sind auch Ihre Freunde und Bekannte herzlichst willkommen.

 Volker Steffen   Kreis Vorsitzender der SU Minden-Lübbecke     
Donnerstag

04.07.2024, 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr

SU Bad Oeynhausen Zwischen Fakten und fake News

Seniorenzentrum Bethel
Am Hambkebach 8
32585 Bad Oeynhausen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder der SU Bielefeld, Freundinnen und Freunde,
Wir laden euch recht herzlich ein zu einer
Diskussionsveranstaltung mit gemeinsamen Mittagssnack:
Referent  : Klaus Suchland Oberst a.D.
Foto Mindener Tageblatt
"Wer’s glaubt, wird selig,  Zwischen Fakten und fake News"

Klaus Suchland war Oberst bei der Bundeswehr und leitet schon seit Jahren die Sektion Minden der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP). Der Verein wird unterstützt vom Verteidigungsministerium und dem Bundespresseamt.

Der Vorstand freut sich auf Ihr Kommen und bittet um zahlreiche
Beteiligung auch Nichtmitglieder, Freunde und Bekannte sind herzlich willkommen.

Volker Steffen                                                                                                                                                Kreisvorsitzender der Seniorren-Union
Donnerstag

05.09.2024

SU Bad Oeynhausen Im Alter sicher Leben

Seniorenzentrum Bethel
Am Hambkebach 8
33129 Bad Oeynhausen

Liebe Mitglieder der Senioren-Union, Bad Oeynhausen sehr geehrte Damen und Herren.
Wir laden euch recht herzlich ein zu einer

Diskussionsveranstaltung mit gemeinsamen Mittagssnack.
Referenten Oliver Thamm und Sören Anderson
 Foto Neue Westfälische

Thema: Im Alter sicher Leben
Kriminalhauptkommissare und Seniorenpräventionsberater der
Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke

Die genaue Uhrzeit wird noch bekannt gegeben

Der Vorstand freut sich auf Ihr Kommen und bittet um zahlreiche
Beteiligung auch Nichtmitglieder, Freunde und Bekannte sind herzlich willkommen.

Volker Steffen                                                                                                                                              Kreis Vorsitzender der Senioren-Union
alle Termine